weather-image
21°

Beamte sichern in Hannover Besuch des US-Präsidenten

Hunderte Polizisten ziehen während Obama-Besuch in Linsingen-Kaserne

Hameln. Erst britische Soldaten, dann Flüchtlinge aus aller Welt, jetzt Polizeibeamte aus ganz Deutschland – die Linsingen-Kaserne an der Hamelner Süntelstraße wird schon bald für kurze Zeit einige Hundert neue Gäste beherbergen. Die Beamten werden in Hannover den Besuch des US-Präsidenten Barack Obama sichern.

veröffentlicht am 15.04.2016 um 18:51 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:22 Uhr

Der amerikanische Präsident Barack Obama wird gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel am 24. April die Hannover Messe 2016 eröffnen. Foto: pixabay
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Entsprechende Informationen der Dewezet bestätigte am Freitagnachmittag die Polizeidirektion Hannover. Die Polizisten kommen aus mehreren Bundesländern – sie werden in der kommenden Woche Zimmer in der Erstaufnahme-Einrichtung beziehen. Von Hameln aus sollen sie in Konvois nach Hannover fahren, um den Besuch des US-Präsidenten Barack Obama abzusichern. Auch zahlreiche Polizeibeamte aus Hameln/Holzminden werden am 24./25. April zeitweise im Einsatz sein. Welche Aufgaben sie genau übernehmen sollen, unterliegt der Geheimhaltung. „Dazu äußern wir uns nicht“, sagte André Puiu von der Polizeidirektion Hannover. Die Polizeioperation trägt intern den Namen „POTUS“ (Abkürzung für President oft the United States). Angaben zu Mannschaftsstärken machen die Behörden nicht. Es werden wohl viele Tausend Polizisten im Einsatz sein.

Obwohl gemeldet wurde, dass Obama im Tagungszentrum „Seefugium“ im Norden der Stadt Hannover übernachten wird, reißen Spekulationen um einen möglichen Besuch im Schlosshotel Münchhausen in Schwöbber nicht ab. Aus Sicherheitskreisen ist zu hören, dass das allerdings höchst unwahrscheinlich ist. Der Besuch des Präsidenten werde keine Auswirkungen auf die Bevölkerung des Landkreises Hameln-Pyrmont haben“, sagt eine Quelle. Allerdings soll sich der amerikanische Secret Service frühzeitig alle in Frage kommende Ausweichquartiere für den Präsidenten genau angeschaut haben. Schwöbber ist offenbar immer noch eine Option. Für Hoteldirektor Thomas Bonanni ist das Thema denn auch „nicht generell vom Tisch“. Der Manager wollte sich dazu im Detail aber nicht äußern. Sein Haus sei während des Präsidentenbesuchs ausgebucht, sagte er im Gespräch mit der Dewezet. Und ja, Delegationsteilnehmer würden auf Schwöbber übernachten. „Woher die kommen, dazu kann ich ihnen allerdings nichts sagen“, sagte Bonanni am Freitag. Vermutlich ist so, dass im Schlosshotel amerikanische Wirtschaftsbosse wohnen werden, die den Präsidenten auf seiner Reise begleiten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?