weather-image
27°
×

Eklige Plastikbeutel an der Fluthamel

Hundekot an Bäumen: Wer macht denn so was?

HAMELN. Es war ein bizarrer Anblick: Gelbe Hundekot-Beutel – in gefülltem Zustand – hatte da jemand entlang der Fluthamel fein säuberlich an Büsche und Bäume geknotet. Mittlerweile sind sie entfernt worden, aber die Frage nach dem Verursacher bleibt.

veröffentlicht am 09.03.2018 um 17:00 Uhr

Wer kam nur auf diese seltsame und ziemlich eklige Idee? Das fragte sich kürzlich auch Dewezet-Videoreporter Jan-Philipp Hullmann. Mehr als 3000 Mal wurde sein Video auf Facebook angesehen, in den Kommentaren wurde eifrig spekuliert.

Nun ist das Thema jedoch – zumindest erst mal – erledigt. Auf erfreulich unbürokratische Art und Weise: Der Hamelner Niko Wolf pflückte die unansehnlichen Tüten aus den Zweigen. Warum? „Weil ich Naturfotograf und Mitglied im NABU bin. Plastikschrott in der Landschaft muss weg!“ Recht hat er!



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige