weather-image
26°
×

Sommermärchen in Hameln – Tausende feiern Sieg der Jogi-Elf

„Hummels Täterä“ – adieu, les Bleus!

veröffentlicht am 04.07.2014 um 21:54 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (ube). Toooooooooooor! Es ist geschafft. Deutschland steht im Halbfinale, Frankreich fährt nach Hause. Adieu, les Bleus! Als Mats Hummels in der 13. Minute sein zweites WM-Tor in Brasilien schießt, entlädt sich in der wegen Überfüllung geschlossenen Rattenfängerhalle ein Feuerwerk der Freude. 2700 Fußball-Fans sind einfach nur glücklich, liegen sich in den Armen. Nur einige wenige junge Leute starren entsetzt auf die Großbildleinwand. Kein Wunder: Sie tragen Trikots der französischen Mannschaft. Jubel, Trubel, Heiterkeit – daheim, in den Kneipen und beim Public Viewing. Im proppenvollen Biergarten auf dem Werder sieht es nicht anders aus: Hier sind 1300 Fans aus dem Häuschen. Die Nummer 5 der Jogi-Elf ist der Held des Tages. Auf der Fan-Meile wird wieder getrötet, gehupt und gesungen. 2500 haben sich auf dem warmen Asphalt versammelt. Sie singen im Chor: „Super Deutschland! Super Deutschland!“ Aysche (28) ist mit ihren Freundinnen gekommen, um zuzuschauen. Die Frauen haben ihre Wangen schwarz-rot-gold angemalt. Es ist laut und bunt auf der Deisterstraße. Die Polizei lässt die Fans gewähren. Ein Sommermärchen bei 28 Grad am Abend.

2 Bilder
Freude auf dem Werder. Foto: Wal


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige