weather-image
×

Hottenbergsfeld wird ein Stück grüner

veröffentlicht am 24.05.2012 um 17:27 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (rom). Das Unternehmen Electronic Wood Systems (EWS) hat gestern seine neues Gebäude im Gewerbegebiet Hottenbergsfeld bezogen. In der Robert-Hesenling-Straße begrüßten Unternehmensgründer Hans-Peter Kleinschmidt sowie die beiden Geschäftsführer Hauke Kleinschmidt und Matthias Fuchs rund 75 Kunden, Freunde und Partner sowie Mitarbeiter der Stadt und Politiker.

Beliebtestes Geschenk: Holz, am besten in Form von Pflanzen und Bäumchen. „Der Neubau sollte Ausdruck unseres hohen Anspruchs an Qualität widerspiegeln“, sagt Unternehmensgründer Kleinschmidt. „Dass dabei Holz eine zentrale Rolle spielen musste, sind wir unseren Kunden schuldig.“ Da bei verrät das Haus schon von außen, worum es drinnen geht: Holz.

Die ganze Geschichte gibt's in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige