weather-image

Heimische Rotbuche wird nach China exportiert – gut 1500 Festmeter Ausfuhr jährlich

Holzweg ins Reich der Mitte

Sie wird als die Mutter des Waldes bezeichnet. Die Rotbuche ist der typische Baum in den Wäldern Mitteleuropas, auch im Weserbergland. Ihr Holz ist hart, gleichmäßig aufgebaut, besitzt eine hohe Festigkeit. Eigenschaften, die es als Nutzholz vielseitig verwendbar machen – nicht nur als beliebtes Kamin- und Brennholz. Buchenholz wird im Treppenbau eingesetzt, in der Möbelfertigung verarbeitet, zu Furnieren geschnitten und ist Rohstoff für Bodenbeläge wie Dielen und Parkett. Doch hergestellt werden diese Produkte nicht nur in Deutschland, das Holz der Buche ist auch Exportgut.

veröffentlicht am 15.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 01:21 Uhr

270_008_6926218_wirt104_fn_1502.jpg
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt