weather-image
13°
×

Holzernte im Stadtforst fast beendet

veröffentlicht am 28.02.2013 um 12:36 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Hameln (evs). Die Holzernte im Hamelner Stadtwald ist fast beendet. Wenn es Winter wird, beginnt für die Forstwirte die Erntezeit: Mehrere tausend Bäume sind seit Oktober im Hamelner Stadtforst geschlagen worden. Nun kehrt so langsam wieder Ruhe ein im Wald.

Durchschnittlich liegt der erwirtschaftete Betrag für die Stadt Hameln durch den Holzverkauf zwischen 350 000 und 450 000 Euro. Trotz des positiven Ergebnisses hätten bei der diesjährigen Ernte die Preise für Buchenholz etwas besser sein können, sagt Stadtforstamtsleiter Ottmar Heise. Gerade die Laubholzarten unterliegen konjunkturellen Schwankungen. Auch die Nachfrage auf dem Weltmarkt spiele hier mittlerweile eine Rolle. Gerade bei den Möbeln seien in den letzten Jahren vermehrt dunklere Holzsorten wie Walnuss und Eiche gefragt, die Nachfrage nach Buchenholz habe dagegen in den letzten zehn Jahren nachgelassen, erklärt der Forstamtsleiter weiter, der seit 30 Jahren für den Hamelner Stadtforst zuständig ist. „Auch das wird sich wieder ändern. Wer länger im Geschäft ist, kennt die Wellenbewegungen.“ Gerade die Buche ist das am häufigsten geschlagene Holz im Weserbergland. Danach folgen im Hamelner Stadtforst Eiche und die Edellaubholzarten wie Esche und Ahorn.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt