weather-image
23°

Altes Rohr bei Kanalbauarbeiten beschädigt / 50 Kubikmeter Schmiermittel freigesetzt

Hohlraum unter Straße entdeckt

Hameln. Unter der Asphaltdecke der Springer Landstraße (B 217) hat sich ein großer Hohlraum gebildet – auf einer Länge von etwa sieben Metern hätte sich leicht ein drei Meter tiefes und 2,5 Meter breites Loch auftun können. Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn ein Lastwagen oder ein Auto auf der Geradeaus- oder auf der Rechtsabbieger-Fahrspur zur Basbergstraße eingesackt wäre. Etwa 200 Kubikmeter Sand und Schotter sind versehentlich bei unterirdischen Kanalbauarbeiten weggespült worden. Inzwischen ist die Gefahr gebannt, das Loch provisorisch mit Sand und Kies gefüllt worden. Entdeckt wurde der Hohlraum bei der Suche nach einer ganz anderen Schadensstelle. Es grenzt schon an ein Wunder, dass die Fahrbahndecke nicht eingebrochen ist.

veröffentlicht am 28.04.2014 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 30.05.2017 um 09:32 Uhr

270_008_7120493_hm101_2904.jpg
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt