weather-image
21°
×

Konsumenten in Kauflaune: Targobank Hameln vermeldet Wachstumskurs

Hohe Nachfrage nach Krediten

HAMELN. Eine „positive Geschäftsentwicklung“ bilanziert die Targobank Hameln für das dritte Quartal 2016. Insbesondere Konsumentenkredite seien gefragt. Die hohe Nachfrage nach Krediten habe auch in der Vorweihnachtszeit angehalten.

veröffentlicht am 03.01.2017 um 15:03 Uhr

So habe zum Stichtag 30. September das Volumen der herausgelegten Konsumentenkredite in der Filiale an der Ritterstraße bei 27,2 Millionen Euro gelegen – ein Zuwachs von sieben Prozent seit Jahresbeginn. „Der Ausblick im Kreditgeschäft bleibt positiv. Die Kauflaune vieler Konsumenten in der Vorweihnachtszeit hat sich auch in den Beratungsgesprächen bemerkbar gemacht“, sagt Filialleiter Björn Wendland.

Auch im Anlagegeschäft will das Geldinstitut weiter wachsen. Seit Juli bietet die Targobank deshalb als nach eigenen Angaben erste deutsche Filialbank in der Anlageberatung eine ETF-Beratung (Exchange Traded Funds – kurz: ETF) an. „Mit dem neuen Plus-Depot haben unsere Kunden die freie Wahl: egal, ob sie aktiv gemanagte Fonds oder börsengehandelte Indexfonds oder eine Kombination aus beidem bevorzugen“, so Wendland. Im Passivgeschäft zeige sich in Hameln ein unterschiedliches Bild. Zwar sank das Volumen der angelegten Tagesgelder um neun Prozent auf 4,9 Mio. Euro. Auf der anderen Seite stieg das Volumen der Spareinlagen um ein Prozent auf 1,3 Mio. Euro und das Volumen der Festgelder um zwölf Prozent auf 5,6 Mio. Euro. Zum Ende des dritten Geschäftsquartals führte die Targobank in Hameln rund 2400 Girokonten, betreute rund 8100 Kunden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige