weather-image

Autor Jan Schleifer über weibliches Harmoniebedürfnis, Spielregeln in der Wirtschaft und die Frauenquote

Hört auf, Prinzessin Lillifee zu sein!

Mit „Muttersprache Mann“ hat Jan Schleifer ein Buch geschrieben, mit dem er Frauen in Führungspositionen anleitet, die „Sprache“ ihrer männlichen Kollegen besser zu verstehen. Im Interview erklärt er, warum Frauen eine neue Fremdsprache lernen sollten – im übertragenen Sinne.

veröffentlicht am 11.12.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 02:21 Uhr

270_008_7807339_ku_101_1112_schleifer.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt