weather-image
25°

Hochzeitshaus wird zum Hundertwasser-Haus

veröffentlicht am 28.09.2012 um 15:17 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Vom 13. Januar bis zum 7. Juni 2013 sollen Grafiken 80 bis 90 Grafiken und zahlreiche weitere Ausstellungsstücke – Fotos,

Hameln (red/fh). Die große Lösung ist für das Hochzeitshaus noch immer nicht in Sicht, ein großer Name hingegen schon. Die Hameln Marketing und Tourismus GmbH präsentiert in Zusammenarbeit mit der ExtraMax Art Exhibition die Ausstellung „Hundertwasser in Hameln“ im Hochzeitshaus im Herzen der Rattenfängerstadt.

Vom 13. Januar bis 7. Juni 2013 zeigt die Schau Auszüge aus dem vielfältigen grafischen Werk sowie zahlreiche Dokumentationen der Architekturprojekte des weltbekannten Künstlers, kündigte Kerstin Rupin-Friedrichs vom Veranstaltalter ExtraMax Art Exhibitions am Freitag an. „Im Einklang mit der Natur zu bauen und zu leben“ - ein Thema, so aktuell wie nie zuvor und die lebenslange Philosophie von Friedensreich Hundertwasser. Mit seinen außergewöhnlichen Bauformen und spektakulären Aktionen für mehr Umweltbewusstsein erlangte er weltweite Aufmerksamkeit für das Beziehungsgeflecht „Mensch und Natur“. In der Bildkunst sorgte Hundertwasser mit neuen Techniken, zum Beispiel das Malen mit fluoreszierenden Farben, für Furore und zählt zu den populärsten Künstlern des 20. Jahrhunderts.

Ab Januar ist Hundertwassers grafisches Werk zu Gast in Hameln. Labyrinthe, Spiralen und Farben, die auch bei Nacht leuchten, werden die Gäste in ihren Bann ziehen, hofft der Veranstalter. Fotos und Berichte über das spannende Leben des Österreichers, die von ihm entworfenen Briefmarken und Nummernschilder sowie Plakate für Umweltschutzorganisationen geben einen nachhaltigen Einblick in die Intention und Gefühlswelt des Mannes, der die gerade Linie für gottlos hielt.

Eingetütet: Im Januar zieht die Hundertwasser-Ausstellung ins Hochzeithaus. Am Freitag lüfteten Kerstin Rupin-Friedrichs vom Veranstaltalter ExtraMax Art Exhibitions, Harald Wanger (re.), Chef der Hameln Marketing und Tourismus GmbH und Oliver Meinecke, zuständig für die Hallen-Vermietungen, das Geheimnis um den neuen „Zwischenmieter“.

Die Ausstellung ist vom 13. Januar bis 7. Juni 2013 täglich von 10 bis 18 Uhr im Hochzeithaus in Hameln zu sehen. Öffentliche Führungen durch die Ausstellung finden an den Wochenenden und Feiertagen um 15 Uhr statt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?