weather-image
×

650000 Euro für alte Nudelfabrik /Absage an Umzug innerhalb Hamelns

Hochschule baut Standort aus

veröffentlicht am 28.11.2013 um 11:30 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Hameln (mafi). Die Hochschule Weserbergland (HSW) möchte ihr Domizil in Hameln weiter ausbauen. In den nächsten beiden Jahren werden voraussichtlich insgesamt 650 000 Euro investiert. Zwei Drittel dieses Betrages soll der Landkreis beisteuern; er ist Eigentümer des Gebäudes am Stockhof. Geplant ist, das erste Obergeschoss in der alten Nudelfabrik, das im Sommer von der HSW übernommen wurde, für Schulungszwecke herzurichten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige