weather-image
×

Hobbyköche experimentieren mit Exotischem

veröffentlicht am 14.05.2012 um 15:39 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (eaw). Zusammen mit Renate Muchow und Rike Metje hatte Ernährungsberaterin Antje Müller in der Lehrküche der Elisabeth-Selbert-Schule einen Kochkurs der besonderen Art organisiert. „Wir wollten einmal die Produkte vorstellen und verarbeiten, die im ,Weltladen’ im Haus der Kirche angeboten werden.“

Kaum jemand nämlich könne etwa mit „Quinua“ etwas anfangen. Rike Metje aber weiß Bescheid: „Kommt aus Bolivien, gibt’s in Rot, Weiß und Schwarz, ist reisähnlich, nur viel nussiger im Geschmack.“  Neben vielerlei ungewöhnlichen Zutaten, allesamt aus fair gehandeltem Anbau und Vertrieb, wurden die Rezepte, die die Kursteilnehmer kochen sollen, durch heimisches Gemüse eines Bioland-Hofes aus Esperde ergänzt. Die Resonanz auf das nachmittägliche Kochangebot war unerwartet groß. Die ganze Geschichte lesen Sie in der Dewezet.

Eine Bildergalerie gibt es hier:

Kochen mit Exotischem

26 Bilder
Quelle: Huppert


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige