weather-image

Politik will weiter 90 000 Euro genehmigen

HMT kann auch 2013 mit städtischem Geld rechnen

Hameln (HW). Die Stadt muss zwar sparen, weil ihr angesichts eines 22-Millionen-Defizites finanziell das Wasser bis zum Hals steht, doch die Zuschüsse für die Hameln Marketing und Tourismus GmbH sollen 2012 und 2013 mit 90 000 Euro unverändert bleiben. Einen entsprechenden Beschluss will die Politik morgen im Ausschuss für Finanzen, Personal und Wirtschaft fassen. Die öffentliche Zusammenkunft beginnt um 16 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.

veröffentlicht am 30.10.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 07:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt