weather-image

Zwei Weihnachtskonzerte begeistern im Hamelner Theater / „Weserbergland-Heimatlied“ als neue Komposition

Hingebungsvoll singende Chöre – glanzvolles Orchester

Hameln. Auch für den Rezensenten ist es eine Freude, wieder einmal über eine Traditionsveranstaltung zu berichten: über die Weihnachtskonzerte des Polizeichores Hameln. Sie fanden am Sonnabend gleich zweimal hintereinander im gut besetzten Theater statt und begannen mit einer – wie es formuliert wurde – „Welt-Uraufführung“: Der musikalische Leiter des Chores, Andranik Simonyan, hat ein „Weserbergland-Heimatlied“ komponiert, das zum Volksgut werden könnte, wenn man denn den Text verstehen könnte. Aber das ist ein Problem der Akustik im Hamelner Hause, die einem Chor zumeist nicht günstig ist. Zunächst aber war der 1. Vorsitzende des Polizeichores Hameln, Thomas Schrell, an der Reihe: Er konnte viel Prominenz und einige Ehrengäste begrüßen.

veröffentlicht am 03.12.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 02:41 Uhr

270_008_6020006_hm203_0312.jpg

Autor:

Ernst-Wilhelm Holländer


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt