weather-image
16°
×

Hilfe für die junge Generation

veröffentlicht am 19.09.2011 um 17:11 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln (red). Der Kinderschutzbund Hameln (DKSB) will anlässlich des morgigen Weltkindertages auf das Thema Gewalt gegen Kinder und Jugendliche aufmerksam machen. Vorsitzende Elisabeth Beerbom-Schönig: „Gewalt gegen Kinder und Jugendliche ist leider immer noch ein allzu großes Thema unserer Arbeit. In unserer Beratungsstelle ‚Sexueller Missbrauch und Gewalt‘ bieten wir Kindern und Jugendlichen Schutz und Hilfe. Mit Angeboten, die niedrig schwellig, unbürokratisch und kostenfrei sind, unterstützen wir Kinder und ihre Familien in Hameln, die von Gewalt betroffen sind“.

In Deutschland werden über eine Million Kinder und Jugendliche in ihrem Leben Opfer von Gewalt und Misshandlung durch ihre Eltern. Und das, so die Vorsitzende, sei nur ein Aspekt von Gewalt. So seien auch beispielsweise Beschimpfungen oder das Niedermachen durch verächtliche Worte Gewalt, nämlich psychische Gewalt. „Der Kinderschutzbund setzt sich seit vielen Jahrzehnten in seiner praktischen Arbeit und durch eine umfassende Lobbyarbeit vehement für das Recht von Kindern und Jugendlichen auf ein Leben ohne Gewalt ein. Unter anderem gibt es deshalb auch den Kurs ‚Starke Eltern – starke Kinder‘, in dem Eltern lernen, in der Erziehung andere Wege zu gehen, damit Gewalt überflüssig wird“, erläuert sie.

Der Deutsche Kinderschutzbund möchte eine breite Öffentlichkeit auf das Problem von Gewalt gegen Kinder und Jugendliche aufmerksam machen. „Viele Kinder und Jugendliche brauchen die Hilfe und Unterstützung des Deutschen Kinderschutzbundes. Das geht aber nur, wenn uns viele Menschen helfen“, sagt Elisabeth Beerbom-Schönig. Gemeint sind damit zukünftige Mitglieder ebenso wie finanzielle Förderer.

Unterstützt wird der Deutsche Kinderschutzbund in seiner Arbeit neben anderen auch von Sänger und Songwriter Peter Schilling („Major Tom“), der dem DKSB seinen Song „Kevin“ zur Verfügung gestellt hat. Hintergrund des Liedes „Kevin“, der sich authentisch und hoch emotional dem Thema Gewalt im Elternhaus widmet, ist die persönliche Lebensgeschichte dieses Künstlers.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige