weather-image

SüdWestStrom fördert binationale Jugendarbeit „Humanitäres Hameln“ / Stadtwerke-Chefin Treptow lobt ehrenamtliches Engagement

Hilfe aus Tübingen: Neues Interhelp-Projekt überzeugt

Hameln/Tübingen (red). Die Südwestdeutsche Stromhandels GmbH (SüdWestStrom) aus Tübingen unterstützt das neue heimische Kinder- und Jugendprojekt „Humanitäres Hameln“ der gemeinnützigen Hilfsorganisation „Interhelp“. Die Stadtwerke Hameln hatten das Projekt ausgewählt und zur Förderung vorgeschlagen. Am gestrigen Donnerstag reiste Bettina Morlok, Geschäftsführerin der SüdWestStrom, nach Hameln, um gemeinsam mit Stadtwerke-Chefin Susanne Treptow den Geldpreis in Höhe von 3000 Euro im Schiller-Gymnasium an Interhelp-Vorstandsmitglied Claudia Behmann und einige an dem Jugendprojekt teilnehmende Schüler zu überreichen. „Mit der Spende möchten wir das vorbildliche ehrenamtliche Engagement von Interhelp und den wohltätigen Einsatz der Jugendlichen unterstützen“, erklärte Susanne Treptow.

veröffentlicht am 28.12.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 22:41 Uhr

270_008_6066042_hm200_Interhelp_neu.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt