weather-image
16°

Sabine Glesinski leitet das Kindererholungsheim Unsen

Hier gibt es Regeln, die keine Ausnahmen dulden

Unsen (git). Per Telefon ist Sabine Glesinski jederzeit erreichbar, ihr Handy allerdings lässt die gelernte Erzieherin beim normalen Heimbetrieb lieber in ihrer Handtasche stecken. Für die neue Heimleiterin des Kindererholungsheims „Vor dem Süntel“ stehen stets die untergebrachten Kinder an erster Stelle. Ein klingelndes Handy in der Hosentasche wirke sich da nur störend aus, erklärt die gebürtige Benningserin, die seit 2011 in Springe wohnt.

veröffentlicht am 20.09.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 13:21 Uhr

270_008_5836993_hm202_2009.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Untergebracht sind die Sieben- bis Siebzehnjährigen als dreiwöchige „Kurkinder“ im Kurtrakt des Gebäudes oder als Kur-Gruppe im Schullandheimtrakt. In den Sommerferien haben Sabine Glesinski und ihre Kollegen und Kolleginnen rund 80 Einzelkurkinder betreut. Der Betreiber, der „Hamburger Schulverein e.V.“, verschickt die Kinder aus seiner Region aber auch klassenweise zur Kur ins Sünteltal. Glesinski ist eine Heimleiterin, die ihr Herz auf dem rechten Fleck hat, das merken auch die Kinder sofort. Trotzdem gibt es bei ihr Regeln, die keine Ausnahmen dulden. Wie zum Beispiel das Tragen von Hausschuhen oder das Einhalten der vorgegebenen Ruhezeiten. „Der Bezug zu den Kindern, die unser Haus besuchen, ist mir sehr wichtig und vor allem, auch die Entwicklung mitzuerleben, die sie in den drei Wochen hier machen“, sagt die Fünfzigjährige. Im Frühjahr dieses Jahres hat sie die Heimleitung für das Kindererholungsheim übernommen. „Die Arbeit macht großen Spaß, es war in jedem Fall die richtige Entscheidung“, ist ihr Resümee nach nunmehr fast 200 Tagen im Amt.

Das mehrgeschossige Gebäude wurde 1956 in Betrieb genommen. „Zur Einzelkur werden die Kinder zum Beispiel bei Über- oder Untergewicht oder auch zur Vorbeugung bei gesundheitlichen Problemen zu uns geschickt“, sagt Sabine Glesinksi. Deshalb komme dem Thema Essen im Kindererholungsheim eine ganz besondere Bedeutung zu. Jeden Tag wird frisch gekocht. Im Speisesaal steht das Obst körbeweise. Parallel können 60 Kurkinder und 100 Schullandheimkinder aufgenommen werden. Die Unterbringungen der Kur- und Schullandheimkinder sind räumlich getrennt. Besonders stolz ist Glesinski auf das weitläufige Außengelände. Zurzeit wird es so genutzt, wie die neue Heimleiterin es vorgefunden hat. „Aber für nächstes Jahr habe ich schon viele Renovierungs- und Umgestaltungspläne“, sagt sie.

Aktuell arbeitet Sabine Glesinski mit ihren Kolleginnen und Kollegen an einem zweitägigen Programmangebot inklusive einer Übernachtung für Grundschulkinder. Inhaltlich sollen die Themen Tischtheater und Bewegung angeboten werden.

Hat Spaß an ihrem neuen Job: Sabine Glesinski vor ihrem „Arbeitsplatz“.

Foto: git



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?