weather-image
×

Heimspiel im Hamelner Hallenbad.

veröffentlicht am 10.11.2013 um 17:54 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Hameln. Jane mit gutem alten Krautrock und danach Southern Rock mit Barons Ball. Werner Nadoldys Jane tauchte das alte Schwimmbad in erdige Rockklänge und ließ die Gitarre heulen. Die Fans saugten den alten Sound auf, immerhin bringt die Band Jahrzehnte an Erfahrung mit auf die Bühne und kann es sich leisten, die Musik einfach wirken zu lassen. Und wie sie wirkte. Besonders die Stimme von Sänger Torsten Ilg, die kristallklar im Saal schwebte. „Der singt genau wie früher vor 40 Jahren“, schwärmte eine Besucherin.  Barons Ball dagegen sandte fetzige Grüße an den Süden der USA, dem die Band sich sehr verbunden fühlt.  Die rund 500 Besucher waren voll dabei: Ob zu Coversongs wie „Hound Dog“ und „Born to be wild“ oder eigenen Stücken, die Fans sangen lauthals mit. Heimspiel im Hamelner Hallenbad.
 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige