weather-image

Heftiger Streit um Hamelns Bäder

veröffentlicht am 27.06.2013 um 15:11 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:32 Uhr

Im kommenden Haushalt werden Beratermittel für die Bäderfrage eingestellt.

Hameln (joa). Jedes Jahr haben Hamelns Bäder einen Zuschussbedarf von 1,3 Millionen Euro. Die Mehrheitsgruppe im Hamelner Rat hatte deshalb den Antrag gestellt, einen Bedarfsplan zu erstellen, um festzustellen, was Hameln an Bädern braucht, und ob gegebenenfalls ein Neubau billiger ist als die Sanierungen der alten Bäder. In der jüngsten Ratssitzung sorgten diese Überlegungen für einen heftigen Schlagabtausch zwischen Mehrheitsgruppe und Opposition; und zwar so, als ob es nicht erst einmal um den Start einer Bedarfsplanung, sondern bereits um die Entscheidung eines Neubaus ginge.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kommentare

Kontakt

Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt