weather-image
×

Haus umstellt - Einbrecher auf frischer Tat ertappt

veröffentlicht am 07.04.2011 um 11:45 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln (ube). Zwischen Notruf und Festnahme vergingen nur 60 Sekunden - dann klickten die Handschellen: Zwei Männer (19, 23) sind am frühen Donnerstagmorgen um 3.15 Uhr auf frischer Tat bei einem Einbruch in eine Gaststätte an der Pyrmonter Straße ertappt worden. Die Diebe hatten es auf Spirituosen und Chips abgesehen. Die Beute war bereits zum Abtransport bereitgelegt worden. Polizisten umstellten das Gebäude. Als der Wirt (41) die Eingangstür aufschloss, gingen die Beamten in das Restaurant, entdeckten die Täter in der Küche und nahmen sie fest.

„Langfinger finden heute vielfältige Betätigungsfelder", mahnt Polizeioberkommissar Jörn Schedlitzki. "Ob im privaten oder im öffentlichen Raum, an der Wohnungstür, in Supermärkten oder Restaurantbetrieben: Nahezu überall setzen Diebe ihr Verständnis von Selbstbedienung skrupellos in die Tat um. Das Präventionsteam der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden rät: "So einfallsreich die Tricks der Ganoven, so individuell angepasst muss auch die Vorbeugungsstrategie sein, um sich auf Dauer wirksam zu schützen. Informationen zum Thema Einbruchschutz erhalten Sie vom Präventionsteam. Kontakt unter 05151/933-107.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige