weather-image
15°
×

Steuerzahlerbund stellt Anfrage zum verwendeten Drainagemörtel

Hat die Stadt am Grünen Reiter Geld verpulvert?

veröffentlicht am 21.09.2014 um 10:00 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (fh). Hameln ist in finanziellen Dingen großen Kummer gewöhnt. Etwa acht Millionen Euro wird allein das Haushaltsdefizit in diesem Jahr betragen. Eine Anfrage des Steuerzahlerbundes aus Hannover dreht sich da um eine verhältnismäßig kleine Summe: 60.000 Euro hätten die Stadt demnach bei der Renovierung des Fußgängertunnels am Grünen Reiter einsparen können. Die Anfrage dreht sich um die Wahl des richtigen Drainagemörtels.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige