weather-image
14°
Bauarbeiten mit Verzögerung beendet / Nächste Woche Fest

Hastenbecker Weg: Seit gestern wieder freie Fahrt

Hameln (CK). Was lange währt, wird (hoffentlich) endlich gut: Seit gestern Morgen ist die Großbaustelle am Hastenbecker Weg verschwunden, es gibt nach Monaten Dauerstau und langer Umwege wieder freie Fahrt.

veröffentlicht am 06.10.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 10:41 Uhr

270_008_5878204_hm102_0610.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bereits im Frühsommer war damit begonnen worden, die durch den regen Verkehr entstandenen Schäden zu beseitigen, eigentlich hätte die gesamte Maßnahme längst fertig sein sollen. Doch es gab immer wieder neue Gründe für Verzögerungen: So stieß die Baufirma bei ihren Arbeiten, für die die Stadt Hameln im Auftrag der niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau die Leitung übernommen hatte, in der Tunnelstraße etwa auf Leitungen der Bahn, die dort eigentlich gar nicht hätten sein dürfen. Und um die Nerven der Anlieger, zumeist Gewerbebetriebe, aber auch die der Autofahrer, nicht über Gebühr zu strapazieren, hatte man stadteinwärts nur halbseitig gesperrt, statt die Fahrbahn komplett dichtzumachen.

„Das dauert dann natürlich länger“, hatte Stadtpressesprecher Thomas Wahmes um Verständnis dafür geworben, dass der Ausbau der rund eineinhalb Kilometer langen Strecke dann doch nicht wie geplant zu Schulbeginn, sondern erst mehr als einen Monat später fertig geworden ist. Dem Eindruck, tagelang sehe man keine Arbeiter auf der Baustelle, darum dauere es so lange, hatte Wahmes allerdings widersprochen: Es sei klar, dass an einer so langen Strecke nicht an allen Stellen gleichzeitig gearbeitet werden könne.

Aufatmen aber gestern bei den betroffenen Geschäften entlang des Hastenbecker Weges, darunter Peter Ehlerdings, der nach eigenen Angaben während der monatelangen Bauzeit herbe Verluste hinnehmen musste. Er plant deshalb für das nächste Wochenende gemeinsam mit anderen ein großes Fest. Gestern Mittag allerdings wurde es noch einmal eng: Nachdem die Schilder abgeräumt waren, zwangen letzte Fahrbahnmarkierungen zur Geduld.

Die letzten Baken an der Großbaustelle: Seit gestern herrscht auf dem Hastenbecker Weg endlich wieder freie Fahrt.

Foto: Wal



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare