weather-image
34°
×

Tatort keine 200 Meter von Polizei entfernt

Handtaschenraub in Hameln - 74-jährige Frau verletzt

veröffentlicht am 31.05.2015 um 12:32 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:29 Uhr

Hameln (fn). Einer Seniorin wurde am Samstagabend Opfer bei einem Raub. Ein Mann hatte der 74-Jährigen eine Handtasche entrissen und ist anschließend unerkannt in Richtung des Wilhelmplatzes entkommen. Bei dem Angriff stürzte die Hamelnerin zu Boden, zog sich Verletzungen an einer Hand und im Gesicht zu. Eine eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ergebnislos. Der nach der Beschreibung zirka 20 Jahre alte Täter soll auffallend klein sein (Zirka 1,60 Meter) und dunkle/schwarze Haare haben. Er war zur Tatzeit dunkel bekleidet. In der Tasche soll sich neben Papieren ein dreistelliger Eurobetrag befunden haben.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige