weather-image
29°

Hamelns Weihnachtsmarkt beginnt

veröffentlicht am 24.11.2010 um 05:00 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

Hameln (red). Streit, Klagen, Razzia und Anschuldigungen haben bislang wenig weihnachtliche Stimmung versprüht, wenn es um den Weihnachtsmarkt ging. Ab heute kann sich das ändern, wenn die Menschen wieder eintauchen in die duftenden Gassen zwischen den Ständen. Ab 10 Uhr ist der Weihnachtsmarkt geöffnet – heute bis 20 Uhr. An 65 Buden werden weihnachtliche Waren wie Weihnachtsschmuck, Holzspielzeug, Kerzen, Gläser, Geschenkartikel, Keramik, zahlreiche Speisen und Getränke angeboten. Die Jugendwerkstatt hat auf dem Lütjen Markt ein weihnachtliches Handwerkerdorf mit einem Café aufgebaut – allein dafür lohnt sich schon der Besuch, verspricht die Stadt. Auch dort ist alles festlich dekoriert, lassen Weihnachtsbäume und Lichterketten adventliche Stimmung aufkommen, wenn das Wetter mitspielt. Heimische Chöre und Kapellen treten an den Adventssonntagen auf und spielen Weihnachtsmusik. Den Start macht am Sonntag das Vororchester des Feuerwehrmusikzugs Halvestorf um 14 Uhr auf dem Pferdemarkt aufJeweils donnerstags um 18 Uhr wird in der Adventszeit zu Konzerten in die Marktkirche eingeladen, freitags von 17 bis 18 Uhr (erstmals am 3. Dezember) werden in der Taufkapelle der Marktkirche Märchen und Geschichten dargeboten. Ebenfalls freitags um 18.30 Uhr ist ein Turmbläser zu hören. Bis zum 23. Dezember hat der Markt montags bis mittwochs von 10 bis 20 Uhr, donnerstags, freitags und samstags bis 21 Uhr und sonntags von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare