weather-image
22°

Hamelns sinnlose Schilder

veröffentlicht am 17.06.2013 um 18:47 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:32 Uhr

Sinnlose Schilder_hm104 Dana 1806.jpg

Hameln (ant). Schilder sind eine tolle Sache. Sie weisen einem den Weg und bieten Orientierung im Stadtdschungel. Immer? Nicht immer. Denn immer wieder hinterlassen Schilder mehr Fragen als Antworten. Oder überfordern einfach. Im Durcheinander der Hamelner Wegweiser gibt es einiges zum Lachen und Kopfschütteln.

Sinnlose Schilder_hm116 Dana 1806.jpg
  • Nur mit Teleobjektiv von der Ampel an der Basberger Straße aus zu erkennen: Hefehof-Hinweis. Foto: Dana
Sinnlose Schilder_hm118 Dana 1806.jpg
  • Ob dieses Bild der historischen Altstadt direkt am Ortseingang noch Wirkung zeigt? Foto: Dana
Sinnlose Schilder_hm115 Dana 1806.jpg
  • Zwei blaue Pfeile, eine Botschaft: An der Bahnunterführung der Deisterstraße bitte geradeaus. Foto: Dana
Sinnlose Schilder_hm119 Dana 1806.jpg
  • Ein Weg mit Glättegefahr in Hottenbergsfeld? Sieht eher nach Sommerwiese aus. Foto: Dana
Sinnlose Schilder_hm117 Dana 1806.jpg
  • Auf dem Weg in die Stadt: Im Vorbeifahren nochmal schnell die Gottesdienst-Zeiten notieren. Foto: Dana
Sinnlose Schilder_hm110 Dana 1806.jpg
  • Wer hier links fährt, kommt zur Post. Allerdings nur, wenn er weiß, dass er noch rechts fahren muss. Foto: Dana
Sinnlose Schilder_hm116 Dana 1806.jpg
Sinnlose Schilder_hm118 Dana 1806.jpg
Sinnlose Schilder_hm115 Dana 1806.jpg
Sinnlose Schilder_hm119 Dana 1806.jpg
Sinnlose Schilder_hm117 Dana 1806.jpg
Sinnlose Schilder_hm110 Dana 1806.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare