weather-image
13°
Pflasterfest: Kühles Wetter, heißes Programm

Hamelns Partymarathon hat begonnen!

veröffentlicht am 24.08.2018 um 22:07 Uhr
aktualisiert am 24.08.2018 um 22:47 Uhr

Rockiger Start ins Partywochenende: Whyback in der Osterstraße am Freitagabend. Foto: fh
Muschik, Moritz

Autor

Moritz Muschik Volontär zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

HAMELN. Es ist 19.06 Uhr, als Oberbürgermeister Claudio Griese das Pflasterfest offiziell eröffnet. „Wir sind in Partystimmung und wollen zeigen, dass Hamelner feiern können“, meint Griese und verspricht: „Am Sonntagabend werden wir begeistert sein.“ Stadtmanager Dennis Andres fügt in Richtung Besucher nur hinzu: „Genießen Sie es!“

Insgesamt 80 Bands spielen von Freitag bis Sonntag bei der großen Open-Air-Party in der Altstadt. Auf sechs Bühnen ist von Rock, Soul und Pop über Punk, Metal und Funk alles dabei. Dazu gibt es zwei DJ-Areas: die „Summer Beats Stage“ und den „Pflasterfest Tower“. Am heutigen Samstag geht die Party von 11 bis 1 Uhr weiter. Auf Bühne 6 in der Osterstraße kann ab 16 Uhr zu heißen Rhythmen getanzt werden. Die Band Von Weiden will ab 16.30 Uhr auf Bühne 2 am Münsterkirchhof mit „Polkadriven Indiefolk“ einheizen. ZIBBS, das Indie-Pop-Duo aus der Schweiz, tritt um 20.30 Uhr auf Bühne 4 auf. Und wenn Popstar Cassandra Steen ab 21.45 Uhr mit der nightLIVEband auf der Hauptbühne am Hochzeitshaus steht, spielt realtime wenig später am Münsterkirchhof. Bevor der Partymarathon zu Ende geht, gibt es auch am Sonntag noch was auf die Ohren – von 11 bis 20 Uhr. Unter anderem spielt Eine Band namens Wanda ab 16.15 Uhr auf der Hauptbühne. Colour the Sky präsentieren ab 17 Uhr Welthits von den 60ern bis heute. Und Newcomer Nick March aus Hameln tritt um 18.15 Uhr am Münsterkirchhof auf.

Neben dem musikalischen Programm gibt es auch andere Attraktionen wie die Aquaballs und das Bungee-Trampolin. Über 100 000 Besucher werden an den drei Tagen erwartet. Und wie soll das Wetter werden? Die Temperaturen jedenfalls haben sich deutlich abgekühlt. Bis zu 18 Grad wurden am Freitag für Samstag vorhergesagt. Am Vormittag und frühen Nachmittag ist demnach Regen möglich, danach soll es trocken bleiben. Am Sonntag liegt die Höchsttemperatur voraussichtlich bei 20 Grad. Und Regen ist – Stand Freitag – nicht vorhergesagt.

Wishing Well Foto: fh
  • Wishing Well Foto: fh
Ein echter Hingucker: das Kellerkommando aus dem Frankenland. Foto: mo
  • Ein echter Hingucker: das Kellerkommando aus dem Frankenland. Foto: mo
Wishing Well Foto: haje
  • Wishing Well Foto: haje
Suzie & The Seniors Foto: fh
  • Suzie & The Seniors Foto: fh
Whyback Foto: fh
  • Whyback Foto: fh
Kellerkommando Foto: mo
  • Kellerkommando Foto: mo
Foto: fh
  • Foto: fh
Wishing Well Foto: fh
Ein echter Hingucker: das Kellerkommando aus dem Frankenland. Foto: mo
Wishing Well Foto: haje
Suzie & The Seniors Foto: fh
Whyback Foto: fh
Kellerkommando Foto: mo
Foto: fh


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare