weather-image
×

Hamelnerin gesteht 21 von 26 Diebstählen in Praxen

veröffentlicht am 17.01.2014 um 14:40 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Hameln (ube). Sie war klamm, brauchte Geld. Da kam die Hamelnerin auf die Idee, Geldbörsen aus Jacken zu stehlen, die Patienten in Wartezimmern von Ärzten aufgehängt hatten. Im Zeitraum von Oktober bis Januar wurden 26 Taten angezeigt, 21 Diebstähle und einen Scheckkarten-Betrug hat die Frau gestanden. Das Motiv: „Geldnöte“.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt