weather-image
12°
×

Hamelner wollen sich ins Guinness-Buch singen

veröffentlicht am 29.10.2013 um 12:12 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Hameln. Mit dem Hamelner Weihnachtsmarkt – er dauert vom 27. November bis 23. Dezember – möchte die Stadt dieses Jahr ins Guinness-Buch kommen. Aber nicht etwa die jahrelangen Querelen sollen rekordverdächtig sein: Vielmehr strebt Stadtmanager Dennis Andres einen Weltrekord im Rudelsingen an. Am Samstag, 14. Dezember, sollen 150 Trompeter und 2500 Sänger auf der Hochzeitshaus-Terrasse dafür ein Weihnachtslied anstimmen. Andres: „Wir werden natürlich auch Chöre anschreiben, aber das Rudelsingen richtet sich an alle, die mitmachen möchten.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige