weather-image
13°
×

Betrieb ruht wegen Corona weiterhin / Kunden bekommen Lebensmittel direkt in Supermärkten

Hamelner Tafel gibt Gutscheine aus

HAMELN. Das ist eine gute Nachricht für regelmäßige Kunden der Hamelner Tafel: Der Versand der Lebensmittelgutscheine hat begonnen. Damit ist eine Lösung für Tafel-Kunden gefunden worden, solange die Hamelner Tafel ihren regulären Betrieb während der Corona-Krise noch nicht wieder aufgenommen hat.

veröffentlicht am 17.04.2020 um 07:00 Uhr

Zunächst für die nächsten vier Wochen erhalten die regelmäßigen Kunden der Hamelner Tafel und den dazugehörigen Ausgabestellen in Aerzen, Emmerthal und Hessisch Oldendorf einmal pro Woche Lebensmittelgutscheine per Post zugesandt.

Die Anzahl der Gutscheine pro Haushalt hängt von der Haushaltsgröße ab, teilt Hans-Otto Südmersen von der Hamelner Tafel mit. Die Gutscheine können bei teilnehmenden Märkten von Aldi, Combi, Edeka, Kaufland, Marktkauf, real und Rewe eingelöst werden.

Der Gutschein berechtigt ausschließlich zum Kauf von Lebensmitteln und Hygieneartikeln, so Südmersen. Eine Barauszahlung sei nicht möglich.


Hinweis: Wenn Sie die Aktion der Hamelner Tafel unterstützen möchten, können sie spenden: Dafür steht folgendes Konto zur Verfügung: Hamelner Tafel e.V. Sparkasse Hameln-Weserbergland, IBAN: DE76 2545 0110 0000 0088 70, mit dem Hinweis „Zweckgebundene Spende für Lebensmittelgutscheine“. Die Spende wird in voller Höhe in Gutscheine umgesetzt. Es fallen keinerlei Kosten an, welche die Spende schmälern. Eine Spendenquittung stellt die Hamelner Tafel auf Wunsch aus.

red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige