weather-image

The Baltic Sea Circle ist eine der härtesten Wohltätigkeitsrallyes

Hamelner starten durch

HAMELN/KRISTIANSTAD. Sie sind am Samstagmittag am Fischmarkt in Hamburg gestartet und kommen gut voran. Am Sonntag hatten sie bereits Ystad in Schweden hinter sich gelassen und Kristianstad erreicht – die Hamelner Tanja und Björn Bertelsmeier nehmen an der nördlichsten Rallye des Erdballs teil – der Baltic Sea Circle.

veröffentlicht am 17.06.2018 um 18:03 Uhr

Nehmen mit einem 27 Jahre alten Militär-Geländewagen an einer der härtesten Wohltätigkeitsrallyes der Welt teil: die Hamelner Tanja und Björn Bertelsmeier. Foto: Privat
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zehn Länder in 16 Tagen, 7500 Kilometer auf Schlagloch-Pisten, Schotterstraßen und Gletscherpässen liegen vor dem Ehepaar. Das Team Bertelsmeier sammelt Spenden für die Hamelner Hilfsorganisation Interhelp. „Alles läuft nach Plan“, sagt der Energieelektroniker der Stadtwerke Hameln. Ebenfalls dabei: zwei Mitglieder der Mercedes-Benz-Interessengemeinschaft (Stammtisch Weserbergland). Die Hamburger Fabian Gentemann und David Schulz sind mit einem 25 Jahre alten Mercedes (W 124) unterwegs. Als Mitglieder einer Freiwilligen Feuerwehr engagieren sie sich für „Paulinchen“. Der Verein hilft Kindern, die Verbrennungen erlitten haben. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt