weather-image
19°

Über fünf Millionen Euro Außenstände / Zahlungsmoral hat abgenommen

Hamelner schulden der Stadt viel Geld

HAMELN. Die Zahl lässt aufhorchen: Bürger und Unternehmen schulden der Stadt insgesamt 5,2 Millionen Euro. Für das Geld könnte das für rund 2,5 Millionen Euro zum Verkauf angebotene Klütrestaurant erworben werden und die gleiche Summe stünde noch für die Sanierung des Luxus-Baus zur Verfügung. Vor allem bei der Gewerbesteuer schaut die Stadt oft in die Röhre, aber auch Vergnügungs- und Hundesteuer sowie die Kitagebühren werden nicht immer bezahlt.

veröffentlicht am 19.07.2018 um 16:48 Uhr
aktualisiert am 20.07.2018 um 19:40 Uhr

Vor allem bei der Gewerbesteuer schaut die Stadt oft in die Röhre, aber auch Vergnügungs- und Hundesteuer sowie die Kitagebühren werden nicht immer bezahlt. Montage: dana
Dr. Guido Erol Hesse-Öztanil

Autor

Dr. Guido Erol Hesse-Öztanil Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt