weather-image
23°

Ausstellung klärt über Verbrechen der Ordnungshüter im Nationalsozialismus auf

Hamelner Polizisten als NS-Helfer

Hameln. Sie standen Spalier, als Nationalsozialisten ihre Opfer ins Gefängnis führten. Sie nahmen Juden und Linke in Schutzhaft und lieferten Regimegegner an die Gestapo aus. Sie schüchterten Kollegen ein, die in den Widerstand gingen. Auch Hamelner Ordnungspolizisten unterstützten das NS-Regime. Wie genau, zeigt die Ausstellung „Ordnung und Vernichtung – die Polizei im NS-Staat“, die gestern Nachmittag im Polizeidienstgebäude in der Zentralstraße eröffnet wurde.

veröffentlicht am 06.06.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 21:41 Uhr

270_008_6393508_hm404_Dana_0606.jpg
Andrea-Tiedemann-Redakteurin-Lokales-Dewezet

Autor

Andrea Tiedemann Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt