weather-image
16°
×

Sieben Ehrenamtliche - darunter Alexander zu Schaumburg-Lippe - bringen medizinische Hilfe

Hamelner Notarztteam hilft in Sri Lanka

veröffentlicht am 23.02.2015 um 18:42 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln/Sri Lanka (red). Mit 1600 gebrauchten Brillen im Gepäck wird Alexander zu Schaumburg-Lippe am Mittwoch zu einer nicht alltäglichen Reise aufbrechen: Das ehrenamtliche Mitglied der Hilfsorganisation Interhelp – Deutsche Gesellschaft für internationale Hilfe – mit Sitz in Hameln reist zum wiederholten Mal auf eigene Kosten nach Sri Lanka, um dort gemeinsam mit sechs anderen Freiwilligen Menschen in Not zu helfen. Der Bückeburger hat sich auf Sehhilfen spezialisiert. Vor drei Jahren ließ er sich am Scheitelbrechwertmesser ausbilden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige