weather-image
14°
×

Einnahmen sollen an Verein „Die Brücke“ gehen

Hamelner Musiker sammeln mit Facebook-Konzert Spenden

HAMELN. Die Idee ist so einfach wie naheliegend: Helfen, wo immer es geht mit dem, was man kann. Und zwar dort, wo es am nötigsten ist. Und das geht auch mit Musik. So werden Hamelner Musiker am Samstag, 18. April, ab 19 Uhr ein Konzert geben – auf Facebook. Der komplette Erlös geht an „Die Brücke – Verein für seelisch erkrankte Menschen“.

veröffentlicht am 16.04.2020 um 11:00 Uhr

„Wir wissen auch schon, wofür das Geld eingesetzt werden soll“, erklärt Nina Baukmeier, die gemeinsam mit Kathrin Niebur die Brücke leitet. „Wir betreuen in der Kaiserstraße Menschen mit seelischen Erkrankungen und möchten in Zukunft gern verstärkt Musik einsetzen, die unseren Gästen sehr guttut, wie wir immer wieder erleben. Daher möchten wir Instrumente und Noten kaufen, vielleicht auch hin und wieder Honorare für Unterrichtende bezahlen können.“

Dabei sein werden Ralph Maten, Cliffhanger (Bob Dulas, Udo Oppermann, Toto Jürgens) und Tone Fish (Michaela Jeretzky und Stefan Gliwitzki). Die Musiker spielen ab 19 Uhr nacheinander jeweils 30 Minuten.

Zusehen kann jeder, allerdings sollten entweder im „Vorverkauf“ oder an der „Abendkasse“ Tickets für zehn Euro erworben werden, teilen die Organisatoren mit. Online bezahlen geht per Paypal an das Konto jeretzkymichaela@gmail.com oder direkt an die Brücke unter IBAN: DE 57254501100000075754.

Zu finden ist das Konzert auf den Facebookseiten von Ralph Maten, Udo Oppermann oder Tone Fish.

Zur Veranstaltungsseite bei Facebook.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt