weather-image

Grüne fordern Abwasser-Pipeline direkt zur Nordsee

„Hamelner Erklärung“ gegen das Salz im Fluss

Hameln (git). Rund 20 Unterschriften standen am Ende unter dem Papier: Eine „Hamelner Erklärung“ wurde am Ende eines Treffens zum Thema Wesersalz verabschiedet, zu dem die Grünen eingeladen hatten. In der Petition wandten sich die Teilnehmer gegen eine weitere Einleitung salziger Abwässer in Weser und Werra. Ebenso sprachen sie sich gegen den geplanten Bau einer Pipeline der K+S Kali GmbH an die Oberweser aus. Sie fordern eine Abwasserleitung direkt zur Nordsee, es würde gelingen, über 500 Kilometer Flussverlauf von Werra und Weser weitgehend salzfrei zu bekommen.

veröffentlicht am 17.11.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 04:21 Uhr

270_008_5981608_hm_Meyer_1711.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt