weather-image
27°

Blüten per Post verschickt / Geldfälscher vor Gericht

Hamelner drucken falsche Fünfziger

Hameln. Es geht um Blüten, genauer gesagt: um falsche Fünfziger – gedruckt in Hameln und bestimmt für Kriminelle in ganz Deutschland und sogar in Italien. Im Oktober 2012 machte eine Ermittlungsgruppe der Hamelner Polizei dem Handel mit Falschgeld ein Ende: In der Postfiliale am Hefehof stellten Fahnder fünf Briefe mit gefälschten Geldscheinen sicher. Kurz danach wurden in Hameln und Afferde Wohnungen durchsucht und drei Männer vorläufig festgenommen.

veröffentlicht am 03.04.2013 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 07:41 Uhr

270_008_6309750_hm501_0404.jpg

Autor:

VON ULRICH BEHMANN


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?