weather-image
19°
×

Solidaritätsbekundung am Rathaus

Hameln zeigt Flagge für Tibet

HAMELN. Am Hamelner Rathaus weht die Flagge Tibets. Kein Staatsbesuch, sondern eine Solidaritätsbekundung mit dem tibetischen Volk.

veröffentlicht am 08.03.2019 um 15:45 Uhr
aktualisiert am 08.03.2019 um 16:50 Uhr

Vor 60 Jahren, am 10. März 1959, erhoben sich die Tibeter gegen die Besetzung und Unterdrückung durch die chinesische Besatzungsmacht.

Damals versammelten sich etwa 300 000 Tibeter vor der Sommerresidenz des Dalai Lama nahe der tibetischen Hauptstadt Lhasa – aus Sorge um sein Leben. Das chinesische Militär schlug den Aufstand blutig nieder. Mindestens 87 000 Tibeter kamen dabei ums Leben. Der Dalai Lama musste ins Exil nach Indien fliehen.

Seit 1996 gedenken Städte und Gemeinden in Deutschland des Aufstands jedes Jahr am 10. März. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige