weather-image

Hameln wird zum Standort der "Hochschule Weserbergland"

veröffentlicht am 10.05.2010 um 15:12 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

hoch

Hameln (TT). Die Stadt Hameln wird zum Hochschulstandort. Die geplante "Hochschule Weserbergland" wird aus der seit 1989 bestehenden Berufsakademie Weserbergland hervorgehen und zum Wintersemester 2010/11 ihren Studienbetrieb aufnehmen. Die neue Hochschule wird duale und berufsbegleitende Studiengänge in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen anbieten. Die Hamelner haben am Montag vom Wissenschaftsrat in Bonn die Genehmigung für den Hochschulbetrieb erhalten. Es sind nun Maßnahmen vorgesehen, mit denen die in Ansätzen vorhandene Forschungskompetenz "zügig auf ein hochschuladäquates Niveau gehoben werden kann". Bemängelt wurde vom Wissenschaftsrat allerdings der zu große Einfluss des Trägervereins in zentralen Organen der Hochschule. Nach fünf jahren will der Wissenschaftsrat die neue Hamelner Hochschule überprüfen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt