weather-image

Keine Lösung für die Lohstraße

Hameln optimiert Fahrradquere an der Deisterstraße

HAMELN. So unscheinbar die Kreuzung von Deister-, Loh- und Falkestraße erscheinen mag: Sie war die erste in Hameln, die zur Sicherheit mit einer Ampel ausgestattet wurde – 1953 noch mit Zeigern, ab 1954 mit Lichtsignalen. Für die zahlreichen Radfahrer, die von der Südstadt, wo sie arbeiten, lernen oder wohnen, in Richtung Nordstadt wollen, ist die Stelle auch heute und trotz Ampelanlage überaus heikel. Im Rahmen der städtischen Offensive zur Stärkung des Fahrradverkehrs (wir berichteten hier und hier) wird auch diese Stelle optimiert.

veröffentlicht am 08.01.2020 um 18:00 Uhr
aktualisiert am 08.01.2020 um 18:42 Uhr

Von der Lohstraße aus wird künftig ein Fahrradstreifen die Deisterstraße diagonal queren und in die Falkestraße (vorne) münden. Die Falkestraße wird dann auch vor der Ampel nur noch eine Spur für Autos und auf der Tankstellenseite einen Radstreifen h
Marc Fisser

Autor

Marc Fisser Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt