weather-image
25°
Tourist-Info wird zum großen Sendesaal

Hameln live im Radio – und alle können dabei sein

Hameln (red). Das Rattenfänger-Jubiläum lockt auch die Medien an. Am Samstag, 21. März, sendet Deutschlandradio Kultur live aus der Tourist-Info in Hameln. Wer will, kann dabei sein.

veröffentlicht am 10.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 08:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Für die Livesendung verwandelt sich die Touristinfo in einen Sendesaal mit rund 100 Sitzplätzen. Ab 14.30 Uhr geht es los mit einem Vorprogramm: Der Sender stellt sich vor, und die Pädagogian Harmonists unterhalten das Publikum. Ab 15.05 ist Hameln dann „live on air“, sprich: auf Sendung. Unter dem Titel „Gibraltar des Nordens“ begrüßt die Moderatorin Shelly Kupferberg die Gäste. Themen: „Mir wurde großes Unrecht angetan“ – mit dem Rattenfänger von Hameln; „Das gute Buch für Kinder“ – mit Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann; „725 Jahre Rattenfänger von Hameln“ – mit Harald Wanger, Geschäftsführer der Hameln Marketing und Tourismus GmbH; „Die Festungsstadt“ – mit Gästeführerin Gabriele Lingen.

Außerdem stellt Joachim Stracke von Radio Aktiv den Sender vor; „Der Lohn war doch gerecht“ – ein Gespräch mit Lars Consilius, und auch Karl Friedrich Schmidt, langjähriger Darsteller des Rattenfängers, ist dabei: „Als Fahrender zog ich durchs Land.“

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare