weather-image

Am Wochenende Mega-Partys im Lalu und in der Sumpfblume / Hits aus den vergangenen vier Jahrzehnten

„Hallooo Haaameln“ – und wer ist hier aufgewachsen?

Hameln (mo). „Hallooo Haaameln!“ Aus hunderten Kehlen schallt ein „Halloooo Boerney!“ zurück. „Verdammt lang her“, dass sie von BAP covern, scheint er wirklich gewesen zu sein, der letzte Auftritt der Hamburger Band in der Rattenfängerstadt. Boerney & die Tri Tops rocken wieder das Lalu. Ihre Konzerte im Hefehof haben mittlerweile Kultstatus erreicht. Für eingefleischte Fans beginnt das neue Jahr eigentlich erst mit Boerneys Auftritt bei der Jahresparty der Hamelner Sportbox. Dafür haben sich „Boerney & die Tri Tops“ wieder mächtig ins Zeug gelegt und reichlich Zeug eingepackt. Da spielt Udo Lindenberg „Cello“, Markus will Spaß und Tim Bendzko die Welt retten. Sängerin Conchita Jasmina stellt als Tina klar, wer „simply the best“ ist. Spätestens, als sich Boerney bei einem Travestieauftritt seines weißen Pelzmantels entledigt, bebt das Backsteingebäude, und mancher Besucher ertappt sich beim Erkunden seines bisher unentdeckten Gesangstalents.

veröffentlicht am 16.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 05:21 Uhr

270_008_5143682_hm202_1601.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt