weather-image
×

Händler kämpfen gegen Schockbilder und "Einheitszigarette"

veröffentlicht am 08.02.2013 um 15:29 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Hameln (CK). „Noch mehr EU-Regulierung: Dann ist der Laden weg!?“ Mit dieser eindeutigen Botschaft appellieren Zigarettenläden in Hameln zurzeit an ihre Kunden, sich an einer Unterschriftensammlung zu beteiligen.

Die EU plant zum einen die Standardisierung von Verpackung und Produkten, die sogenannte „Einheitszigarette“, das Verbot ganzer Produktgruppen wie etwa Mentholzigaretten, die ebenso wie Schnupf- oder Kautabak völlig vom Markt verschwinden sollen, außerdem Schockbilder wie von Raucherlungen auf 75 Prozent der Verpackungsfläche.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt