weather-image

Höhere Gebühren für Abwasser geplant

Händewaschen und Co. werden teurer

HAMELN. Vor allem für die überschaubare Anzahl an Besitzern von Kleinkläranlagen und Sammelgruben wird die Entsorgung des Schlammes erheblich teurer. Aber auch auf die große Mehrzahl all jener Hamelner, die an die Kanalisation angeschlossen sind, kommen im nächsten Jahr höhere Gebühren zu.

veröffentlicht am 11.11.2019 um 18:24 Uhr
aktualisiert am 11.11.2019 um 19:20 Uhr

Wasser, das durch den Abfluss fließt , wird im Klärwerk wieder aufbereitet. Die Gebühren, die dafür erhoben werden, reichen laut der Abwasserbetriebe Weserbergland nicht aus, um die Kosten zu decken. Foto: dpa
Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt