weather-image
×

Politiker stellt seine Autobiographie vor

Gysi kommt nach Hameln

HAMELN. Ein besonders prominenter Gast wird im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Hamelner Forum“ auftreten. Gregor Gysi ist das bekannteste Gesicht der Linken in Deutschland. Am 13. Oktober kommt er ins Weserbergland-Zentrum. In Hameln stellt er seine Autobiographie „Ein Leben ist zu wenig“ vor.

veröffentlicht am 01.10.2018 um 17:09 Uhr

Ein besonders prominenter Gast wird im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Hamelner Forum“ auftreten. Gregor Gysi ist das bekannteste Gesicht der Linken in Deutschland. Das hat viele Gründe. Etwa seine Intelligenz, seine Originalität und seinen Witz. Dafür wird er von den einen geliebt und von den anderen gehasst, aber ignorieren kann ihn keiner. In Hameln stellt er seine Autobiographie „Ein Leben ist zu wenig“ vor.

Gysi erzählt von seiner Kindheit und Jugend, schildert seinen Weg zum Rechtsanwalt, gibt Einblicke in sein Verhältnis zu Dissidenten („Bahro war mein spannendster Fall.“) und in die Spannungsfelder an der Spitze von Partei und Bundestagsfraktion. Vor allem aber berichtet er von der erstaunlichen Wendung, die sein Leben mit dem Herbst 1989 nahm: Der Jurist wird Politiker. „Einfach wegrennen, das wollte ich nie“, sagt Gysi und trifft damit einen Kern seines Wesens: Widersprüche aushalten. gerin Doris Lessing gehören.

„Erstaunlich, was sich im Laufe so vieler Jahre alles ereignet, wer auf wen treffen und welche Zufälle einander kreuzen müssen, damit irgendwann das eigene Leben entstehen und hervortreten kann“, schreibt Gysi in seiner Autobiographie.


Die Veranstaltung findet am 13. Oktober um 19 Uhr im Weserbergland-Zentrum statt. Tickets sind bei den Buchhandlungen Matthias, Seifert und von Blum erhältlich, bei der Ticketfabrik im Hefehof und der Vhs selbst.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt