weather-image
23°

Gute Stimmung auf der CeBIT bei heimischen Unternehmen

veröffentlicht am 04.03.2009 um 19:45 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

270_008_4071188_hm504_0503.jpg

Hannover/Hameln (roh). Unter den 4300 Ausstellern aus 69 Ländern, die sich in diesem Jahr bei der CeBIT präsentieren, sind auch vier Firmen aus dem Weserbergland vertreten – mit ganz unterschiedlichen Angeboten.

Als vollen Erfolg bewertet Norbert Zimmermann die ersten Tage der Messe: „Schon von Beginn an gaben sich Interessenten die Klinke in die Hand“, sagte der Manager der Firma Scanbull. Das Unternehmen baut 3D-Scanner in allen Größen.

Ihren ersten Auftritt bei der CeBIT feierten Geschäftsführer Ludwig Busse und der Leiter des Aerzener Rechenzentrums, Dieter Czudnochowski, von der Firma „relog“ an ganz besonderer Stelle, nämlich auf dem Stand des niedersächsischen Ministerium für Arbeit und Wirtschaft. Die Firma hat sich auf das Erstellen laufender Lohnabrechnungen für den Mittelstand spezialisiert. Allein in Aerzen werden monatlich insgesamt 5000 Lohnabrechnungen von gut 280 Kunden angefertigt.

Wie bei Scanbull ist auf dem Stand des Hamelner Systemhauses „GCC“ (German Computer Company) von Rezession nichts zu spüren, wie Prokurist Chris-Gilbert König erklärt: „Schon am ersten Tag konnten wir Vertragsabschlüsse auf den Weg bringen, und hier auf der CeBIT werden wir mit einem nordrhein-westfälischen Drogeriegroßhändler einen Vertrag abschließen, dessen Volumen zirka 500 000 Euro betragen wird.“ GCC ist Vertriebspartner von IBM und kümmert sich vornehmlich um das Thema Internetsicherheit.

Um Sicherheit geht es auch bei der Firma AM-SoFT, die auf dem Stand des Landes Brandenburg ihre Produkte anbietet. Angesichts der immer wiederkehrenden Negativmeldungen über die Wirtschaft zeigte sich Geschäftsführer Andreas Muchow verwundert: „Von einer Krise spüren wir hier nichts. Der erste Tag war überraschend gut, die Stimmung ist sehr positiv.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?