weather-image
×

Grünes Licht für Sanierung: Schäden werden beseitigt

veröffentlicht am 09.06.2011 um 18:13 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Afferde (kar). Seit ein paar Monaten weisen sie auf Straßenschäden hin: Schilder an der Kreuzung Ortsausgang Afferde, Richtung Hilligsfeld. Eine Mahnung an die Autofahrer, hier mit 30 km/h vorsichtig zu fahren, weil die Fahrbahndecke Löcher aufweist.

„Diese Schilder dienen zunächst einmal nur der Verkehrssicherheit“, klärt die Straßenmeisterei auf: „Sie werden aufgestellt, um die Autofahrer vor sich selbst zu schützen, damit sie hier nicht zu schnell rasen.“ Ein Hinweis auf kurzfristige Sanierungsmaßnahmen sei mit einer derartigen Beschilderung nicht verbunden. Denn:

Die Beseitigung von Straßenschäden ist immer auch eine Frage der Finanzen. In diesem Fall ist der Landkreis Hameln-Pyrmont zuständig, da es sich bei der Straße um eine Kreisstraße handelt: die K  60. Für die Ausbesserung der Straßenschäden gibt Norbert Schaaf von der Straßenmeisterei Hameln jetzt grünes Licht: „Die Deckenerneuerung für diesen Abschnitt der K  60 wurde vor einigen Tagen in Auftrag gegeben, der Baubeginn steht zwar noch nicht fest, die Maßnahme soll aber kurzfristig in Angriff genommen werden.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige