weather-image

Grüne schreiben an Ministerin

Grüne: Ravelin-Camp „unangetastet“ lassen

HAMELN. Es ist absehbar, dass die Zukunft des Ravelin-Camps wohl nicht ohne kontroverse Debatte geklärt werden könnte. Noch bevor die Nachnutzung des ehemaligen Übungsgeländes der britischen Armee Thema in den politischen Gremien ist, gibt es auch schon Kritik an den Plänen der Verwaltung. Die will dort ein Gebiet für „gehobenes Wohnen“ entwickeln.

veröffentlicht am 26.05.2017 um 15:59 Uhr

Auf dem Ravelin-Gelände stehen noch Baracken aus der Militärzeit. Seltene Tiere und Pflanzen sollen sich inzwischen hier angesiedelt haben. Foto: wal
Lars Lindhorst

Autor

Lars Lindhorst Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt