weather-image
13°
×

Großkontrolle: Zoll überprüft gewerblichen Güterverkehr

veröffentlicht am 26.11.2012 um 15:15 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Hameln-Pyrmont (ube). Sie warteten dort, wo man sie nicht erwartet hätte. Nicht an der Grenze, sondern an Autobahnen und Bundesstraßen. Auch im Weserbergland. Ein Kontrollpunkt des Zolls war der Parkplatz an der Bundesstraße 1 in Afferde.

Die Ermittler der „Finanzkontrolle Schwarzarbeit“ des Hauptzollamts Braunschweig hielten gezielt Ausschau nach Betrügern, Scheinselbstständigen und Schwarzarbeitern. Die Zöllner aus Braunschweig sind auch zuständig für den Landkreis Hameln-Pyrmont.
Im Visier der Fahnder waren diesmal Kraftfahrer. Der gewerbliche Güterverkehr wurde unter die Lupe genommen – zwei Tage lang, bundesweit. Allein die Zöllner aus Braunschweig kontrollierten mehr als 500 Fahrer von Lastwagen, Kleintransportern und Firmenwagen. 40 Ermittler waren im Einsatz. Sie gehen derzeit 75 Hinweisen auf Schwarzarbeit nach. Die Beamten hatten an Autobahnraststätten und -abfahrten und in Industriegebieten, aber auch an Bundesstraßen Kontrollpunkte eingerichtet.

Die ganze Geschichte lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt