weather-image
23°

Küchenbrand am Entengang

Großes Aufgebot für kleinen Kochtopf

Hameln. Ein offensichtlich auf dem Herd vergessener Kochtopf hat gestern Nachmittag für einen größeren Einsatz der Hamelner Feuerwehr gesorgt. Gleich mehrere Fahrzeuge fuhren um kurz vor 16 Uhr mit eingeschaltetem Blaulicht zu einem gemeldeten Wohnungsbrand ins Klütviertel. In einem Reihenhaus am Entengang sollte ein Feuer ausgebrochen sein, hieß es in der Alarmmeldung.

veröffentlicht am 02.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:27 Uhr

270_008_7700491_hm305_fn_0204.jpg
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nachbarn hatten Brandgeruch wahrgenommen und die Leitstelle informiert. Als die Einsatzkräfte – neben der Hauptberuflichen Wachbereitschaft rückten auch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr aus – das Haus erreichten, standen sie vor verschlossenen Türen, niemand war zu Hause. Durch ein Fenster war Rauch zu sehen. Die Feuerwehrleute mussten sich gewaltsam Zutritt verschaffen, drangen durch die Eingangstür in die Wohnung.

Schnell wurde der Grund für die Rauchentwicklung gefunden. Einsatzkräfte brachten einen kleinen Kochtopf ins Freie, in dem Essen angebrannt war. Größerer Schaden war nicht entstanden, berichtete Einsatzleiter Eugen Steiger. Die Feuerwehr brachte noch einen Hochdrucklüfter in Stellung, mit dem sie das Gebäude von den Rauchgasen befreite.

Feuerwehr-Einsatzkräfte bringen einen Drucklüfter vor dem Hauseingang in Stellung. Aus dem Küchenfenster ziehen dunkle Rauchschwaden.fn



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?