weather-image
Sonne, Mond, Schaf und Drache

Großer Umzug mit vielen besonderen Laternen

HAMELN. Am Donnerstagabend war es wieder einmal soweit, Hunderte Hamelner Kinder folgten dem Rattenfänger durch die Gassen der Altstadt. Der Grund dafür war diesmal aber weitaus erfreulicher als damals vor über 700 Jahren: Der große Laternenumzug stand an.

veröffentlicht am 02.11.2017 um 20:30 Uhr

Der Rattenfänger führte den Umzug an, in der Bungelosenstraße blieb die Pfeife stumm. Foto: Dana
Nicole Trodler

Autor

Nicole Trodler Onlineredakteurin zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Um 17 Uhr hatten sich bereits viele kleine und große Laternenträger vor dem Kinderspielhaus an der Alten Marktstraße versammelt. Neben den traditionellen Sonne-Mond-Lampions waren dort auch viele in Eigenregie gestaltete Exemplare zu bestaunen – von der Prinzessinen-Laterne über das leuchtende Schaf bis hin zum Drachen-Lampion. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt, auch was die Beleuchtung anging. LEDs in vielen Farben oder doch das echte Kerzenlicht. Alles war möglich.

Als dann der Rattenfänger kommt, versammeln sich prompt die ersten Kinder um ihn. Nach einer kleinen Gesangsprobe („Wir singen in G, weil wir dabei gehen.“) sorgt ein Stromausfall für einen kurzen Schreck. Letztlich kann aber doch noch verkündet werden, dass in diesem Jahr 278 Laternen verkauft worden sind und die Sparkasse die Erlöse, die auf 500 Euro aufgestockt worden sind, an das Kinderspielhaus spenden wird.

Endlich setzt sich der Tross in Bewegung, vorneweg der Pfeifer, mittendrin der Musikzug Bisperode, drum herum viele Kinder und Lampions. Über mehrere Altstadtgassen führt der Weg zum Posthof, wo die Kinder und Erwachsenen bereits durch den süßen Duft von Popcorn und Zuckerwatte begrüßt werden. Dann wird gespielt, fotografiert, gegessen und getrunken, während mitten im Gewimmel die Figuren von Tivi’s Märchenspiel kleine Szenen zum Besten geben.

Der Geruch von Zuckerwatte lag am Posthof in der Luft. Foto: Dana
  • Der Geruch von Zuckerwatte lag am Posthof in der Luft. Foto: Dana

Live-Videos gibt es auf der Facebook-Seite der Dewezet.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare